Logo futureLAB
Together we create
a safer world
Wir von futureLAB machen gemeinsam die Zukunft sicherer: unsere Software-Lösung verbessert die digitale Beweissicherung in der Polizeiarbeit.

Wir von futureLAB sind ein vielfältiges Team ​von Mitarbeitenden zwischen 25 und 55 Jahren​. Wir entwickeln in enger Zusammenarbeit mit Polizeibehörden weltweit Smartpolice: eine Softwarelösung für die Erfassung, Verwaltung und Aufbereitung digitaler Medien.

Gemeinsam die Welt sicherer machen. Das motiviert uns Tag für Tag und verbindet uns in der engen Zusammenarbeit mit unseren Kundinnen und Kunden.

Team

Dank unseren unterschiedlichen Talenten in den Bereichen Softwareentwicklung, Usability und Betriebswirtschaft entwickeln wir unsere Lösung und auch uns als Team​ laufend weiter. ​Wir unterstützen uns gegenseitig und gehen wertschätzend und respektvoll miteinander um. Eine angenehme Arbeitsatmosphäre ist uns wichtig. Darum kennen wir die unterschiedlichen Bedürfnisse voneinander und wissen, welche Themen jeweils bewegen. So können wir wirklich aufeinander eingehen und der Person in der jeweiligen Situation helfen.

Portraitfoto von Annette Meier
Annette Meier

Finanzwesen

Portraitfoto von Andreas Stricker
Andreas Stricker

Support,
Systemadministration

Portraitfoto von Beat Saurenmann
Beat Saurenmann

iOS-Entwicklung

Portraitfoto von Hans Groff
Hans Groff, CEO

Geschäftsleitung,
Verkauf

Portraitfoto von Josef Weibel
Josef Weibel

Front-End-Entwicklung,
Back-End-Entwicklung

Portraitfoto von Manfred Stock
Manfred Stock

Back-End-Entwicklung,
Systemadministration

Portraitfoto von Micha Surber
Micha Surber, COO

Leitung Operations,
Front-End-Entwicklung

Portraitfoto von Oliver Gruber
Oliver Gruber, CDO

UX & Product Design,
Front-End-Entwicklung

Portraitfoto von Philipp Klaus
Philipp Klaus

Back-End-Entwicklung,
Systemadministration

Portraitfoto von Urs Holzer
Urs Holzer

Front-End-Entwicklung,
Back-End-Entwicklung

Unsere Werte

Wir pflegen langfristige und partnerschaftliche Beziehungen, die auf Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität basieren. Wir sind offen und neugierig, gehen lösungsorientiert vor und schaffen miteinander fortschrittliche Produkte.

Sicherheit steht für uns an erster Stelle, auch beim Schutz von Daten. Nicht nur gegenüber unserer Kundschaft fühlen wir uns verpflichtet, sondern auch für die Gesellschaft. Darum unterstützt unsere Software Polizeibehörden, sich datenschutzkonform zu verhalten und die Löschfristen einzuhalten.

Diversität ist uns ein wichtiges Anliegen: Wir sind zwischen 25 und 55 Jahre alt und schätzen diese breite Altersspanne. Auch ist uns wichtig, dass verschiedene Interessen und Meinungen vertreten sind. Unser Team besteht zurzeit jedoch primär aus Schweizer Männern. Das möchten wir ändern. So selbstverständlich für uns im Alltag die Diversität unserer Gesellschaft ist, so wünschen wir uns dasselbe für unser Team. Darum wollen wir uns zu einem diverseren Team entwickeln.

Wo alles begann…

2000 haben wir angefangen, Geschäftsprozesse zu digitalisieren und hochskalierbare Systeme zu entwickeln, beispielsweise für das Management von digitalen Medien wie Bildern und Videos. Da die Nachfrage von Blaulichtorganisationen für solche Lösungen stieg und uns die enge Zusammenarbeit viel Freude bereitete, entstand unsere Software Smartpolice. Seit 2005 fokussieren wir uns ganz darauf, ​weil wir daran glauben, die Welt damit sicherer zu machen.

Portraitfoto von Matthias Aebi
Matthias Aebi
Gründer und VR-Präsident
Unser Arbeitsumfeld

Das Team verteilt die Aufgaben untereinander selbst und Ideen sind jederzeit willkommen. Darum passen wir auch bestehende Prozesse laufend an. Wir gehen agil vor und tauschen uns täglich in Stand-up und wöchentlich Sprint-Meeting aus. Natürlich auch per Videocall, da Homeoffice bei uns jederzeit möglich ist und auch die Arbeitszeiten flexibel sind.

Wir arbeiten mit Opensource-Software und unterstützen die Community. Unsere Server laufen auf Debian Linux, werden mit Puppet verwaltet und wir verwenden Postgres als Datenbank. In der Entwicklung ist uns Code-Qualität wichtig, darum sind Unit-Tests und Code-Reviews feste Bestandteile unserer Arbeit. Auch legen wir Wert auf User-Centered-Design – das Produkt entwickeln wir für Menschen und nicht für die IT. Wir berücksichtigten in der Entwicklung Usability-Prinzipien und Design-Reviews sind in unsere agilen Zyklen integriert. Neue Funktionen oder Positionen entstehen aufgrund Interessen, Engagement oder wenn der Markt es verlangt. Wer auf ein bestimmtes Gebiet spezialisiert ist unterstützt und coacht die anderen Teammitglieder.

In unseren Büros mit dem vermutlich höchstgelegenen Grill von Winterthur, stehen Snacks bereit und Kaffee können alle ganz nach ihrem eigenen Geschmack bestellen. Auch, wie man die 10 Tage Ausbildungsbudget pro Jahr nutzen will steht jedem frei. Ebenso die Wahl des Arbeitsgerätes, inklusive Betriebssystem und Entwicklungsumgebung.

Von der Beweisaufnahme
bis zum Urteil

Smartpolice ist eine Softwarelösung für Polizeikorps und andere Blaulichtorganisationen. Sie unterstützt bei der Erfassung, Verwaltung und Aufbereitung digitaler Medien. Die modulare Komplettlösung vereinfacht die tägliche Arbeit, beschleunigt Prozesse und steigert die Erfolgsrate und damit die öffentliche Sicherheit in der Schweiz und im Ausland.

Mehr zu Smartpolice

Genug über uns: gerne lernen wir Sie und Ihre Anliegen kennen.
Telefonisch, per E-Mail oder persönlich vor Ort.

So erreichen Sie uns

Benötigen Sie unser Logo?

Hier können Sie den Brand Guide für futureLAB und Smartpolice herunterladen, bestehend aus Logos, Icons und Farbdefinitionen.

Wir würden uns freuen wenn Sie uns kurz mitteilen, wozu Sie unsere Logos verwendet haben.

Brand Guide herunterladen